Der Tag, 06.06.: Raptors, Djokovic, Anisimova

Frühmorgens

NBA – Die Toronto Raptors klauten in der Nacht ein Spiel bei den Golden State Warriors. 123:109 siegte das Team um Superstar Kawhi Leonard. Die beste Leistung gelang jedoch Stephen Curry mit 47 Punkten, 8 Rebounds und 7 Assists. Jedoch fehlte den Warriors neben Curry in der Breite eine gute Teamleistung unter dem Korb, um mit der Offensivpower der Raptors mithalten zu können.  Die Raptors führen die Serie nun 2:1 an.

 

Nachmittags

WTA-Tour – Ashley Barty und Amanda Anisimova spielen im Halbfinale eine der diesjährigen Finalistinnen der French Open aus. Barty besiegte Madison Keys 6:3, 7:5. Auch die 17-jährige Anisimova siegte in zwei Sätzen. Mit dem 6:2, 6:4 gelang ihr gegen Simona Halep ein absoluter Überraschungssieg.

ATP-Tour – Für Alexander Zverev sind die French Open beendet. 5:7, 2:6, 2:6 lautete die deutliche Niederlage gegen Novak Djokovic. Auch Dominic Thiem hatte gegen Karen Khachanov beim 6:2, 6:4, 6:2 wenig Probleme. Beide Sieger treffen sich nun morgen im Halbfinale. Im Doppel erreichten Kevin Krawietz und Andreas Mies das Finale durch ein 7:5, 6:3 gegen Diego Schwartzman und Guido Pella.

 

Abends

UEFA Nations League – Die Niederlande spielt gegen Portugal den ersten Sieger der Nations League aus. Das Oranje-Team siegte nach Verlängerung mit 3:1 gegen England. Ein Eigentor von Kyle Walker in der 97. Minute ebnete den Weg zum Finaleinzug. Quincy Promes erzielte in der 114. Minute den dritten Treffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.