Der Tag, 25.06.: Kipnis, Kerber, Krawietz

Frühmorgens

MLB – Die Indians sind momentan besser in der Spur und sammeln Siege (acht in den letzten zehn Spielen). Gegen die Royals benötigte es allerdings ein zehntes Inning bis Jason Kipnis das Spiel mit einem Home Run zum 3:2 entscheiden konnte.

 

Nachmittags

WTA-Tour – Angelique Kerber nahm in Eastbourne die Hürde Samantha Stosur mit 6:4, 6:4. Auch Simona Halep hatte gegen Su-Wei Hsieh beim 6:2, 6:0 wenig Mühe. Anna-Lena Friedsam überraschte gegen Anett Kontaveit und siegte 6:3, 6:4. Andrea Petkovic scheiterte 4:6, 4:6 an Caroline Wozniacki.

ATP-Tour – In Antalya gelang Kevin Krawietz mit dem 6:4, 6:4 der erste Einzelerfolg auf ATP Tour Ebene. In Eastbourne benötigte Pierre-Hugues Herbert knapp drei Stunden gegen Denis Kudla, siegte am Ende 5:7, 7:6(8), 6:4.

 

Abends

Fußball, Damen-WM – Italien siegte 2:0 gegen China und buchte damit das Viertelfinalticket. Ein Elfmeter in der 90. Minute entschied das Spiel zwischen die Niederländerinnen und den Japanerinnen zu Gunsten der Europameisterinnen mit 2:1.

Der Tag, 17.05.: Warriors, Nadal, THW

Frühmorgens

NBA – Die Warriors gewannen auch das zweite Heimspiel gegen die Trail Blazers und liegen damit 2-0 in den Western Conference Finals vorne. Steph Curry war mit 37 Punkten., 8 Rebounds und 8 Assists erneut die treibende Figur auf dem Court.

NHL – Die Boston Bruins spielen um den Stanley Cup 2019! Mit 4:0 siegten die Bruins erneut deutlich gegen die Hurricanes und “sweepten” damit die Gastgeber des vierten Spiels aus Carolina.

MLB – Die Fans der Indians bekamen im Progressive Field ein unterhaltsames Spiel zu sehen. 14:7 siegten die Gastgeber gegen die Orioles. Trevor Bauer erzielte seinen 1.000 Karriere-Strikeout. Doch das Play des Abends war eher ein kurioses, das den Abend des Teams aus Baltimore ganz gut zusammenfasste.

 

Nachmittags

Giro – Pello Bilbao vom Team Astana setzte sich auf der siebten Etappe vor Tony Gallopin durch, die beide einer Ausreißergruppe entstammten. Gesamtführender Valerio Conti konnte seine Gesamtführung ungefährdet verteidigen.

ATP-Tour – Roger Federer konnte verletzungsbedingt nicht zum Viertelfinale gegen Stefanos Tsitsipas antreten, sodass der junge Grieche kampflos ins Halbfinale einzog. Rafael Nadal hatte beim 6:4, 6:0 wenig Probleme mit Fernando Verdasco. Eine Überraschung gelang Diego Schwartzman, der Kei Nishikori mit 6:4, 6:2 besiegen konnte.

WTA-Tour – Ebenfalls kampflos erreichte Kiki Bertens das Halbfinale, da Naomi Osaka nicht zum Match antreten konnte. Karolina Pliskova hatte gegen Viktoria Azarenka nur beim 6:7 im ersten Satz Probleme. Anschließend drehte sie das Match mit 6:2, 6:2. Johanna Konta benötigte ebenfalls drei Sätze gegen Marketa Vondrousova und siegte 6:3, 1:6, 6:3.

Eishockey-WM – Gastgeber Slowakei konnte beim 6:3 gegen Frankreich endlich den zweiten Sieg einfahren und zumindest die Chancen auf das Viertelfinale wahren. Österreich blieb auch nach dem fünften Spiel punktlos und muss den Abstieg in die B-Gruppe fürchten. Beim 3:5 gegen Norwegen gab man erst in den letzten zehn Minuten das Spiel aus der Hand und kassierte drei Gegentreffer.

 

Abends

Handball EHF-Cup -Der THW Kiel setzte sich in der heimischen Ostseehalle mit 32:26 gegen Tvis Holstebro durch und erreichte das Finale des EHF-Cups. Gegner sind die Füchse Berlin, die den FC Porto 24:20 schlugen.

WTA-Tour – Maria Sakkari erreichte im Abendspiel das Halbfinale gegen Kiki Mladenovic. Im ersten Satz hatte Sakkari mit 5:7 noch das Nachsehen. Anschließend übernahm die Griechin nach und nach das Kommando und siegte in den beiden folgenden Sätzen 6:3, 6:0.

Eishockey-WM – Deutliche Siege am Abend. Tschechien siegte gegen Italien 8:0. Damit bleibt auch Italien weiter punktlos. Ebenso wie Großbritannien, die 0:5 der finnischen Auswahl unterlagen.

Der Tag, Dienstag, 16. April 2019, die Clippers, Kohlschreiber, Juventus

Frühmorgens

NBA – Der Sieg von Philadelphia gegen Brooklyn kommt nicht unerwartet, die 76ers gleichen mit dem allerdings offenbar ohne Defensive erspielten 145:123 in der Serie aus. Dass sich hingegen die Clippers aus einem 31-Punkte-Rückstand-Loch noch befreien, wird die Warriors als Titelverteidiger ein bisserl schmerzen. Golden State dennoch weiterhin großer Favorit.

NHL – Die Hurricanes gewinnen gegen Titelverteidiger Washington mit 5:0, Washington liegt mit 2:1-Siegen in Führung. Toronto gegen Boston, Colorado gegen Calgary und Nashville gegen Dallas führen mit demselben Ergebnis. Die Präsenz von Dirk bei den Stars hat jedenfalls an diesem Abend nix geholfen.

MLB – Max Kepler bekommt einen Tag frei, die Twins verlieren aber wohl nicht alleine deshalb zuhause gegen die Blue Jays mit 3:5. Die Mets gehen mit den Philiies in das elfte Inning, überholen mit dem 7:6 Philadelphia in der NL East. Für Seattle gibt es die nächste Niederlage, diesmal gegen die Indians. Trevor Bauer hat für Cleveland einen guten Abend erwischt.

Nachmittags

ATP-Tour – Philipp Kohlschreiber ist zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen knapp dran, Novak Djokovic zu schlagen, diesmal in Monte Carlo – vergibt aber vor allem im ersten Satz mehrere gute Chancen. Am Ende gewinnt der Weltranglisten-Erste aber mit 6:3, 4:6 und 6:4.

Abends

DEL – 504 Minuten und 46 Sekunden haben es sich der EHC München und die Augsburg Panther in sieben Spielen insgesamt gegeben. Am Ende ziehen die Münchner nach einem 2:0 in Spiel sieben zum vierten Mal in Folge in das DEL-Finale ein. Dort warten sehr ausgeruhte Adler aus Mannheim.

Champions League – Wenn Rashford in der ersten Minute für ManU trifft, wird es in Barcelona vielleicht noch spannend. So aber zweimal Messi (einmal unter Mithilfe von De Gea) und einmal Coutinho. Barca erstmals seit 2015 im Halbfinale. Ajax spielt sich in die Herzen der Fußballfans.