TV und Stream, 14.06.2019: Dreddy, Struffi, MotoGP

Sky – Ab 1100 geht es in Stuttgart mit dem MercedesCup weiter. Moritz Lang ist vor Ort, Markus Götz und Stefan Hempel kommentieren. Zu sehen wird im zweiten Spiel Jan-Lennard Struff gegen Lucas Pouille, und, nicht vor 1500, Dustin Brown gegen Félix Auger-Aliassime sein.

DAZN – MotoGP-Training beim Großen Preis von Katalonien. Eddie Mielke ist um 0855 und 1300 am Start. Wer um 2100 Lust auf die Damen WM hat, Flo Hauser kommentiert England gegen Argentinien.

TV und Stream, 13.06.2019: Zverev, Brown, Brasilien

Sky – Ab 1100 gibt es die Achtelfinalspiele beim MercedesCup in Stuttgart, mit Moritz Lang vor Ort und Markus Götz und Sascha Roos als Kommentatoren. Alexander Zverev trifft nicht vor 1500 auf Dustin Brown.

DAZN – Wer sich ander Damen-Fußball-WM erfreuen kann, der könnte sich ab 1800 Brasilien gegen Australien widmen. Flo Hauser mit dem Kommentar.

TV und Stream, 12.06.2019: MercedesCup, Hockey, Stanley Cup

Sky – Ab 1100 meldet sich Moritz Lang aus Stuttgart vom MercedesCup, kommentiert wird die Sause von Markus Götz und Sascha Roos.

DAZN – Hockey mit Christian Blunk ab 1830 (Damen) und 2100 (Herren): Deutschland gegen Belgien. Ab 1800 gibt es auch hier das Spiel der deutschen Damen bei der Fußball WM, es geht gegen Brasilien. Lukas Schönmüller kommentiert, Tabea Kemme gibt die Expertin. Und in der Nacht auf Donnerstag hat der große Franz Büchner ab 0200 die Freude, den Stanley Cup Champion zu küren – entweder die Boston Bruins oder die St. Louis Blues.

TV und Stream, Montag 10.06.2019: Stuttgart, EM-Quali

DAZN – Ab 2045 kommentiert Guido Hüsgen mit Ralph Gunesch die Österreicher in der EM-Qualifikation in Nord-Mazedonien. Zur selben Zeit gibt es auch Schweden gegen Spanien mit Uwe Morawe und Polen gegen Israel mit Max Zobel. Auch die Hockey-Damen dürfen wieder ran, Adi von der Gröben kommentiert ab 2015 das Ländermatch gegen Spanien.

Sky – Nach den French Open ist mitten in Stuttgart. Philipp Kohlschreiber, Jan-Lennard Struff und Jo-Wilfried Tsonga sind ab 1100 im Einsatz.

TV und Stream, Sonntag, 09.06.2019: Formel 1, French Open, HBL

Eurosport – Und also kulminiert alles in einem Endspiel zwischen Dominic Thiem und Rafael Nadal. Ab 1500.

RTL – Ab 1910 wird Sebastian Vettel versuchen, von der ersten Pole Position der Saison aus in Montréal auch den ersten Grand Prix zu gewinnen.

Sky – Letzter Spieltag in der HBL: Ab 1500 darf Flensburg beim Bergischen HC nicht verlieren – es sei denn, Kiel (dort wird Markus Götz kommentieren) gewinnt nicht gegen Hannover. Im Abstiegskampf könnte es den VfL Gummersbach erwischen. Der muss in Bietigheim ran.

DAZN – Zweimal Deutschland gegen Neuseeland im Hockey, ab 1200 die Damen, ab 1430 die Herren. Adrian van der Gröben kommentiert. Ab 1500 dann das Spiel um Platz drei in der Nations League zwischen England und der Schweiz, das Finale gibt es ab 2045, Holland spielt gegen Portugal. Letzeres kommentiert von Uli Hebel.

Magentasport – Ab 1500 wird ALBA Berlin versuchen, in Oldenburg den Halbfinal-Sweep zu vollenden. Der FC Bayern wartet im BBL-Finale schon.

TV und Stream, Samstag, 08.06.2019: DFB-Team, French Open, BBL

Eurosport – Ab 1200 wird das abgebrochene Halbfinale zwischen Novak Djokovic und Dominic Thiem wieder aufgenommen. Ab 1500 dann das Damen-Endspiel zwischen Ashleigh Barty und Marketa Vondrousova.

RTL – Ab 2045 versucht sich das DFB-Team in Weißrussland. Es ist davon auszugehen, dass Marco Hagemann das Wort führt.

Magentsport – Um 2015 werden die Bayern gegen Vechta den Finaleinzug in der BBL sicherstellen. Michael Körner wird  dies kommentieren, Alex Vogel als Experte begleiten.

DAZN – Schon um 1500 darf Wales in Kroatien um die EM-Quali spielen, Guido Hüsgen mit dem Kommentar. Doppelschicht für Elmar Paulke beim Darts: um 1300 und um 1900 gibt es die beiden Sessions der World Series. Neben dem deutschen Match gibt es ab 2045 auch noch ein bisserl mehr EM-Quali: Griechenland gegen Italen mit Ruben Zimmermann, Türkei gegen Frankreich mit Stefan Galler. Und Belgien gegen Kasachstan mit Tobi Fischbeck.

TV und Stream, 07.06.2019: Fedal, Thiem, Djoker

1

Eurosport – Vorbehaltlich schönen Wetters wollen wir ab 1100 die Finalistinnen in Roland Garros ermitteln: Marketa Vondrousova trifft auf Johanna Konta, Ashleigh Barty auf Amanda Anisimova. Die Herren spielen ab 1250 hintereinander: zunächst Roger Federer gegen Rafael Nadal, danach Dominic Thiem gegen Novak Djokovic.

DAZN – Zweiter Tag World Series of Darts, Elmar Paulke hat ab 1900 das Wort. Ab 2030 dann Hockey, die deutschen Damen gegen England mit Adrian van der Gröben. Die EM-Quali setzt sich um 2045 fort: Österreich empfängt Slowenien, Philipp Krumholz kommentiert. Uwe Morawe nimmt sich Spanien und die Färöer Inseln zur Brust. Flo Hauser wiederum hat Dänemark gegen Irland auf dem Schirm.

 

TV und Stream, Sonntag, 02.06.2019: MotoGP, Indy Car, BBL

2

Eurosport – Heute ist wieder Federer-Tag bei den French Open, die allgemeinen Übertragungen beginnen um 1100, auch Rafael Nadal wird sich und uns die Ehre geben.

DAZN – An 1000 Rugby 7s aus Paris, wieder kommentieren Sven Gabbei, Simon Jung und Martin Schlemmer. Eddie Mielke konzentriert sich ab 1045 ganz auf die MotoGP in Italien. Die Hockey-Freunde kommen ab 1330 und 1530 auf ihre Kosten: Adi von der Gröben hat zunächst die deutschen Damen, dann die Herren, jeweils gegen Belgien. Ab 2100 begleiten Alexis Menuge und Marcel Seufert das Testspiel der Franzosen gegen Bolivien, Heiko Stritzke wirft ab 2142 (!) einen Blick auf die Indy Car Serie in Detroit.

Magentasport – Endlich Halbfinale in der BBL: Ab 1445 haben Chris Schmidt im Kommentar und Arne Malsch als Moderator Oldenburg gegen ALBA. Ab 2015 macht Michael Körner mit Experte Konrad Wysocki und Moderator Kevin Gerwin das Match der Bayern gegen Vechta.

TV und Stream, Samstag, 01.06.2019: Champions League, Rugby, French Open

SkyWolff-Christoph Fuss also mit dem letzten Highlight dieser Spielzeit, ab 2100 spielen sich der FC Liverpool und Tottenham den größten Titel im europäischen Fußball aus.

Eurosport – Ab 1100 kommen die deutschsprachigen Tennisfans auf ihre Kosten: Alexander Zverev beginnt bei den French Open pünktlich, Dominic Thiem, Jan-Lennard Struff und Andrea Petkovic folgen im Laufe des Nachmittags.

DAZN – Das Champions-League-Endspiel gibt es auch hier, mit Jan Platte als Kommentator. Schon um 1000 wird der erste Tag der Rugby 7s in Paris behandelt, Simon Jung, Sven Gabbei und Martin Schlemmer haben das Wort. Eddie Mielke begleitet ab 1225 die Qualifikation für die MotoGP in Italien.

In der Nacht auf Sonntag:

DAZN – Ab 0500 prügelt sich Anthony Joshua mit Andy Ruiz.

TV und Stream, Freitag, 31.05.2019: MotoGP, Nadal, Tsitsipas

Eurosport – Same procedure as every day: Ab 1100 French Open aus allen Rohren, wir dürfen uns auf Roger Federer, Stefanos Tsitsipas und Rafael Nadal freuen.

DAZNEddie Mielke kümmert sich um die MotoGP, die beiden Trainings gibt es ab 0855 und 1310.

sportdeutschland.tv – Kegeln ab 0900, Beachvolleyball ab 1400. Nuff said.