TV und Stream, Montag, 13.05.2019: Rom, Giro, Serie A

Sky – Ab 1100 geht es mit dem nächsten Masters-1000-Turnier auf der ATP-Tour weiter – in Rom. Marcel Meinert, Toni Tomic und Adrian Grosser mit dem Kommentar.

DAZN – Die Damen spielen in Rom ebenfalls, ab 1100 sind Oliver Faßnacht, Uwe Semrau und Herbert Gogel am Start. Ab 2100 gäbe es dann auch etwas Fußball: Inter Mailand gegen Chievo Verona, kommentiert von Mario Rieker.

Sport 1 – Die Eishockey WM geht gnadenlos weiter, Sascha Bandermann, Basti Schwele und Rick Goldmann haben heute ab 1600 USA gegen Finnland und ab 2000 die Slowakei gegen Kanada am Start.

Eurosport – Ab 1305 darf man sich genüsslich die Radhelden beim Giro d´Italia ansehen. Etappe drei.

TV und Stream, Sonntag, 12.05.2019: Premier League, Formel 1, NBA

2

Sky – Diesmal die volle Ladung Liga 2, allesamt ab 1530: Köln gegen Regensburg (Einzelspiel: Roland Evers, Konferenz: Toni Tomic), Kiel gegen Dresden (E: Sven Haist, K: Sven Schröter), Duisburg – Heidenheim (E: Hansi Küpper, K: Klaus Veltmann), Union gegen Magdeburg (E. Torsten Kunde, K: Heiko Mallwitz), Paderborn empfängt Hamburg (E: Michael Born, K: Jonas Friedrich), Ingolstadt gegen Darmstadt (E: Jürgen Schmitz, K: Holger Pfandt), Aue gegen Fürth (E: Martin Weinberger, K: Marcel Meinert), St. Pauli gegen Bochum (E: Uli Potofski, K: der Anchorman Markus Gaupp). Um 1800 holt die Eintracht  gegen Mainz nach, kommentiert von Martin Groß. Ach, ja: Paul Häuser kommentiert ab 1830 das Herren-Finale in Madrid.

DAZN – Wir konzentrieren uns voll auf die Goalzone zum letzten Spieltag der Premier League ab 1600 – und hören Marco Hagemann und Ralph Gunesch (Liverpool – Wolverhampton), Uli Hebel und Sebastian Kneißl (Brighton & Hove Albion gegen Machester City), und neben anderen auch noch Franz Büchner bei Leicester gegen Chelsea. Um 2130 gibt es Spiel 7 der Trailblazers bei den Nuggets, kommentiert von Freddy Harder, mit Experte Alexander Vogel.

Magentasport – Ab 1745 Großkampftag in der BBL mit etwa Frankfurt gegen Gießen, Ulm gegen Vechta, Bonn gegen Bayern oder Ludwigsburg gegen ALBA Berlin.

Eurosport – Ab 1325 dürfen wir die Radler bei der zweiten Etappe des Giro d´Italia beobachten.

RTL – In Barcelona gibt sich die Formel 1 die Ehre, Start dürfte um ziemlich genau 1410 sein. 

Sport 1 – Zweites Spiel der deutschen Mannschaft bei der Eishockey WM, diesmal ab 1600 gegen Dänemark. Basti Schwele, Sascha Bandermann und Rick Goldmann go at it. Auch um 2130 bei Lettland gegen die Schweiz. Um 1830 gäbe es dann noch Bamberg gegen Würzburg aus der BBL.

TV und Stream, Samstag, 10.05.2019: Bundesliga, DEB-Team, Madrid-Finale

SkyPaul Häuser kümmert sich um die Tennis-Herren in Madrid. In der Bundesliga wird es heavy – wir versuchen zusammenzufassen. Ab 1530 Hoffenheim gegen Bremen (Einzel: Holger Pfandt, Konferenz: Jörg Dahlmann), BVB gegen Fortuna (E: Kai Dittmann, K: Martin Gross), Leverkusen gegen Schalke (E: Marcus Lindemann, K: Tom Bayer), Leipzig gegen Bayern (E: Wolff Fuss, K: Frank Buschmann), Stuttgart gegen Wolfsburg (E: Jonas Friedrich, K: Hansi Küpper), Nürnberg gegen Gladbach (E: Michael Born, K: Markus Götz), Augsburg – Hertha (E: Jürgen Schmitz, K: Klaus Veltmann), Hannover – Freiburg (E: Olli Seidler, K: SchmiSo).

DAZNHerbert Gogel begleitet ab 1830 das Damen-Finale in Madrid. Ab 2030 könnte man sich noch einmal die Serie A geben, die Fiorentina empfängt den AC Mailand, Flo Hauser kommentiert.

Magentasport – Volles Programm Dritte Liga ab 1315. Meppen gegen Jena, Preußen Münster gegen Karlsruhe, Wehen Wiesbaden gegen Osnabrück, etc. 

Sport1 – Erstes Spiel der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der WM in der Slowakei ab 1600 gegen Großbritannien. Basti Schwele, Rick Goldmann und Sascha Bandermann werden diesen Pflichtsieg ebenso begleiten wie den Auftritt der Slowaken gegen Finnland.

sportdeutschland.tv – Beachvolleyball ab 0900 aus Münster; oder zur gleichen Zeit die German Open im Schwimmen, Tag 2.

TV und Stream, Freitag, 10.05.2019: BBL, Madrid, Schwimmen

SkyPaul Häuser übernimmt Tennis in Madrid, am Freitag noch mit Stefan Hempel. Ab 1200 gäbe es Novak Djokovic, Dominic Thiem spielt um 1700 gegen Roger Federer, Alexander Zverev um 1930 gegen Stefanos Tsitsipas.

DAZNHerbert Gogel kommentiert um 1430 das erste Halbfinale in Madrid zwischen Belinda Bencic und Simona Halep, Oliver Faßnacht ab 2000 das zweite mit auf jeden Fall Sloane Stephens.

Magentasport – Volle Ladung  BBL: Braunschweig gegen Frankfurt ab 1815, ab 1845 dann Bamberg gegen Bayreuth, Göttingen gegen Ludwigsburg und Vechta gegen Gießen. Zur Primetime um 2015 empfängt ALBA Berlin die Eisbären Bremerhaven, Würzburg spielt gegen Bonn, Jena gegen Crailsheim, Oldenburg gegen den MBC, und der FC Bayern empfängt Ulm. Letzteres unter der Aufsicht von Michael Körner mit der Moderation von Lisa Ramuschkat.

Sport1 – Zwei Spiele der Eishockey WM, frei empfangbar: Ab 1600 Finnland gegen Kanada, ab 2010 USA gegen Slowakei. Wir gehen mal stark von Basti Schwele und Rick Goldmann und Sascha Bandermann aus.

sportdeutschland.tv – Die German Open im Schwimmen werden in zwei Sessions angeboten, ab 0900 und ab 1600. Baseball-Bundesliga Süd gäbe es ab 1900 zwischen den Stuttgart Reds und den Heidenheim Heideköpfen.

laola1.tv – Tischtennis aus Slowenien auf zwei Tischen ab 0900, ab 1900 dann ein Spitzenspiel aus der Österreichischen Handball-Liga: Hard gegen Westwien.

TV und Stream, Donnerstag, 09.05.2019: Frankfurt, Madrid, Kiel

Sky Jonas Friedrich, Sascha Roos und Stefan Hempel kommentieren ab 1155 aus Madrid vom Tennis, ab 1830 gäbe es dann Göppingen gegen Erlangen oder Wetzlar gegen Kiel in der Handball-Bundesliga.

DAZN – Die Damen in Madrid werden von Herbert Gogel und Oliver Faßnacht betreut, ab 1200. Um 2000 dann Elmar Paulke aus Sheffiedl zum Darts. Und ab 2100 die Goalzone mit den Rückspielen in der Europa League.

RTL – Apropos: Marco Hagemann und Steffen Freund haben sich nach London aufgemacht, wo sie gemeinsam mit Thomas Wagner ab 2015 die Bemühungen der Eintracht bei Chelsea beobachten. 

TV und Stream, Dienstag, 07.05.2019: Ajax, Zverev, Bamberg

Sky – Tennis aus Madrid mit Stefan Hempel und Sascha Roos ab 1155, Rafael Nadal und Alexander Zverev werden aufschlagen. Kai Dittmann wird sich ab 2100 dann der Champions League annehmen, Tottenham spielt, wie man hört, bei Ajax.

DAZN – Ab 1155 werden die Damen in Madrid betreut, deutsche Beteiligung gibt es für Uwe Semrau, Oliver Faßnacht und Herbert Gogel keine mehr.

Magentasport – Damen-Fußballbundesliga ab 1830, Werder Bremen trifft auf den FC Bayern, Martin Piller mit dem Kommentar. Um 1845 spielt dann ALBA Berlin gegen Bonn in der BBL,  Benni Zander kommentiert, Stefanie Blochwitz mit der Moderation. Bamberg empfängt um 2015 Oldenburg, der große Michael Körner hat Alex Vogel als Experte an seiner Seite, Holger Speckhahn moderiert.

TV und Stream, Dienstag, 07.05.2019: Liverpool, DEB-Team, Tennis aus Madrid

Sky – Weiter geht´s in Madrid ab 1155 mit den Tennis-Herren. Der Anchorman Markus Gaupp ebenso hinter dem Mikrophon wie auch Stefan Hempel und Sascha Roos. Ab 2100 darf dann Wolff Fuss die Bemühungen von Liverpool gegen Barcelona begleiten.

DAZN – Tennis auch hier, allerdings die Damen ab 1155 mit Oliver Faßnacht, Uwe Semrau und Herbert Gogel. Und ab 2100 gibt es dann auch hier die Champions League.

Magentasport – Ab 1845 geht die Vorbereitung der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft weiter, diesmal gegen die USA. Basti Schwele wird kommentieren, Rick Goldmann gibt den Experten, die Moderation liegt bei Sascha Bandermann. Gleichzeitig spielt Bayreuth in der BBL gegen Würzburg, Markus Krawinkel mit dem Kommentar.

TV und Stream, Montag, 06.05.2019: ManCity, Madrid, Fortuna

Sky – Ab 1155 gibt es Tennis in Madrid. Stefan Hempel, Sascha Roos und der Anchorman Markus Gaupp geben sich das Mikrophon in die Hand. Ab 2000 kümmert sich Hansi Küpper als Kommentator um Fürth gegen den 1. FC Köln, Yannick Erkenbrecher moderiert.

DAZN – Die Damen aus Madrid kommentieren ab 1200 Max Zobel, Herbert Gogel und Uwe Semrau. Ob Manchester City gegen Leicester zittert, wird Uli Hebel mit Experte Moritz Volz ab 2100 klären. Schon ab 2030 gibt es Serie A mit Milan gegen Bologna, Kommentar Mario Rieker.

Magentasport – Ab 1845 könnte man sich der Dritten Liga widmen, Fortuna Köln trifft auf den SV Meppen. Anett Sattler mit der Moderation, Christian Straßburger kommentiert.

TV und Stream, Sonntag, 05.05.2019: BMW Open, Eintracht, Schalke

Sky – Ab 1530 wirft sich Marcus Lindemann in den Live-Kommentar zu Freiburg gegen Düsseldorf, um 1800 versucht sich Wolff Fuss ein Bild über den Leistungsstand von Leverkusen und Frankfurt zu machen.

DAZN – Ab 1100 könnte man sich die MotoGP beim Gran Premio de Espana gönnen, Ruben Zimmermann hat das Wort. Ab 1330 Finale der BMW Open in München. Wer noch ein bisserl La Liga braucht: Ab 1615 treffen sich Real Madrid und Villareal. Die Legende Günter Zapf betreut ab 1905 schließlich das Gastspiel der Minnesota Twins bei den New York Yankees.

Magentasport – Wer st mit der Frauen-Bundesliga hält, wird ab 1400 mit Hoffenheim gegen Wolfsburg verwöhnt. Die BBL spielt auch am Sonntag: ab 1445 ALBA Berlin gegen Würzburg und Gießen gegen Bayern, ab 1745 Bonn gegen Jena.

Eurosport – Ab 1330 trifft sich Schalke mit Augsburg, Matthias Sammer mit der Analyse. Und ab 1515 kulminiert die Snooker WM in Sheffield mit dem Finale. Rolf Kalb hat darauf hingearbeitet.

laola1.tv – Bei den Serbian Open ist nur noch ein Tischtennis-Tisch offen, zu sehen ab 1000. Die Vorbereitung des österreichischen Eishockey-Nationalteams auf die WM setzt sich um 1615 gegen Dänemark fort.

TV und Stream, Samstag, 04.05.2019: Bundesliga, Snooker, Liverpool

Sky – Den Heimsieg des FC Bayern gegen Hannover 96 wird Kai Dittmann ab 1530 im Einzelspiel betreuen, Wolff Fuss mach die Konferenz. Gladbach gegen Hoffenheim liegt einzeln in den Händen von Oliver Seidler, Hansi Küpper konferiert. Roland Evers darf von Berlin gegen Stuttgart berichten, Tom Bayer zumindest teilweise. Und Michael Born fährt nach Wolfsburg und sieht dort den Club, Jonas Friedrich in der Konferenz. Um das Topspiel um 1830, Werder Bremen gegen den BVB, macht sich Martin Groß verdient.

DAZN – Halbfinale in München ab 1330 bei den BMW Open, so die Plätze vom Schnee befreit werden können. Abends wird es in der Premier League bei Newcastle gegen Liverpool eng. Marco Hagemann führt ab 2045 mit Ralph Gunesch durch das Programm. Um 2330 kümmern sich Alex Schlüter und der große André Voigt um die

Magentasport – Dritte Liga ab 1345, etwa mit den Partien des 1. FC Kaiserslautern gegen Unterhaching. Oder dem Auftritt des TSV 1860 München beim FSV Zwickau. Um 1745 könnte man sich aus der BBL Ulm gegen Bayreuth geben, oder im Anschluss um 2015 auch Bremerhaven gegen Frankfurt.

Eurosport – Snooker mit Rolf Kalb wäre das Angebot ab 1100, die Halbfinali der WM in Sheffield gehen weiter. Ab 1300 gibt es die Langstrecken WM aus Spa-Franchorchamps zu sehen. Im Zweifel im Player.

laola1.tv – Es geht weiter mit den Serbian Open im Tischtennis ab 0930. Für die ganz Harten käme ab 1430 der ewig junge österreichische Zweitliga-Schlager Wiener Neustadt gegen Amstetten.

sportdeutschland.tv – Handball satt gibt es den ganzen Nachmittag über zu sehen. Aus der Damen-Bundesliga etwa ab 1730 Bensheim/Auerbach gegen Bad Wildungen. Oder Lige 2 der Herren ab 1930 die Rimpar Wölfe gegen die HSG Nordhorn-Lingen.

In der Nacht auf Sonntag …

DAZN – Um 0230 kümmern sich Alex Schlüter und der große André Voigt um die dritte Partie zwischen den Warriors und den Rockets.