TV und Stream, Sonntag, 09.06.2019: Formel 1, French Open, HBL

Eurosport – Und also kulminiert alles in einem Endspiel zwischen Dominic Thiem und Rafael Nadal. Ab 1500.

RTL – Ab 1910 wird Sebastian Vettel versuchen, von der ersten Pole Position der Saison aus in Montréal auch den ersten Grand Prix zu gewinnen.

Sky – Letzter Spieltag in der HBL: Ab 1500 darf Flensburg beim Bergischen HC nicht verlieren – es sei denn, Kiel (dort wird Markus Götz kommentieren) gewinnt nicht gegen Hannover. Im Abstiegskampf könnte es den VfL Gummersbach erwischen. Der muss in Bietigheim ran.

DAZN – Zweimal Deutschland gegen Neuseeland im Hockey, ab 1200 die Damen, ab 1430 die Herren. Adrian van der Gröben kommentiert. Ab 1500 dann das Spiel um Platz drei in der Nations League zwischen England und der Schweiz, das Finale gibt es ab 2045, Holland spielt gegen Portugal. Letzeres kommentiert von Uli Hebel.

Magentasport – Ab 1500 wird ALBA Berlin versuchen, in Oldenburg den Halbfinal-Sweep zu vollenden. Der FC Bayern wartet im BBL-Finale schon.

TV und Stream, Samstag, 08.06.2019: DFB-Team, French Open, BBL

Eurosport – Ab 1200 wird das abgebrochene Halbfinale zwischen Novak Djokovic und Dominic Thiem wieder aufgenommen. Ab 1500 dann das Damen-Endspiel zwischen Ashleigh Barty und Marketa Vondrousova.

RTL – Ab 2045 versucht sich das DFB-Team in Weißrussland. Es ist davon auszugehen, dass Marco Hagemann das Wort führt.

Magentsport – Um 2015 werden die Bayern gegen Vechta den Finaleinzug in der BBL sicherstellen. Michael Körner wird  dies kommentieren, Alex Vogel als Experte begleiten.

DAZN – Schon um 1500 darf Wales in Kroatien um die EM-Quali spielen, Guido Hüsgen mit dem Kommentar. Doppelschicht für Elmar Paulke beim Darts: um 1300 und um 1900 gibt es die beiden Sessions der World Series. Neben dem deutschen Match gibt es ab 2045 auch noch ein bisserl mehr EM-Quali: Griechenland gegen Italen mit Ruben Zimmermann, Türkei gegen Frankreich mit Stefan Galler. Und Belgien gegen Kasachstan mit Tobi Fischbeck.

TV und Stream, Mittwoch, 05.06.2019: Zverev, Thiem, Halep

Eurosport – Heute also die zweite Partie der Viertelfinali bei den French Open. Ab 1400 spielen Simona Halep gegen Amanda Anisimova und Madison Keys gegen Ashleigh Barty. Im jeweiligen Anschluss Alexander Zverev gegen Novak Djokovic und Dominic Thiem gegen Karen Khachanov.

MagentasportAnett Sattler wird uns ab 2015 als Moderatorin in Spiel zwei zwischen ALBA und Oldenburg bringen, Alexander Frisch gibt den Kommentator, Pascal Roller expertiert.

DAZN – Ab 2045 geht es in der Nations League in die Endphase, Heiko Vogel wird bei Portugal gegen die Schweiz den Experten neben Alex Schlüter geben.

TV und Stream, Donnerstag, 16.05.2019: Giro, Darts, PGA Championship

Sky – In Rom geht es mit den Tennis-Herren weiter, Marcel Meinert, Toni Tomic und Adrian Grosser führen immer noch das Wort. Ab 1830 auch heute wieder dreimal HBL, etwa Flensburg gegen Melsungen, Erlangen gegen Bietigheim und  Göppingen gegen Wetzlar. Ab 1900 starten dann die PGA Championships, Gregor Biernath und Carlo Knauss führen durch das Programm und den Black Course.

DAZN – Die Damen aus Rom werden ab 1100 von Herbert Gogel, Uwe Semrau und Oliver Faßnacht bespielt. Darts aus Leeds macht Elmar Paulke.

Sport1 – Erstes Match der Eishockey WM mit Basti Schwele, Rick Goldmann und Sascha Bandermann heute um 1600 wird Kanada gegen Frankreich sein, Finnland gegen Dänemark kommt auf Sport1+. Ab 2000 zunächst nämlich mal Darts aus Leeds. 

Eurosport – Den Nachmittag bestreiten wieder die Velo-Artisten: Sechste Etappe des Giro d´Italia ab 1305.

laola1.tv – Croatian Open im Tischtennis, ab 1000 auf zwei Tischen.

TV und Stream, Montag, 13.05.2019: Rom, Giro, Serie A

Sky – Ab 1100 geht es mit dem nächsten Masters-1000-Turnier auf der ATP-Tour weiter – in Rom. Marcel Meinert, Toni Tomic und Adrian Grosser mit dem Kommentar.

DAZN – Die Damen spielen in Rom ebenfalls, ab 1100 sind Oliver Faßnacht, Uwe Semrau und Herbert Gogel am Start. Ab 2100 gäbe es dann auch etwas Fußball: Inter Mailand gegen Chievo Verona, kommentiert von Mario Rieker.

Sport 1 – Die Eishockey WM geht gnadenlos weiter, Sascha Bandermann, Basti Schwele und Rick Goldmann haben heute ab 1600 USA gegen Finnland und ab 2000 die Slowakei gegen Kanada am Start.

Eurosport – Ab 1305 darf man sich genüsslich die Radhelden beim Giro d´Italia ansehen. Etappe drei.

TV und Stream, Samstag, 04.05.2019: Bundesliga, Snooker, Liverpool

Sky – Den Heimsieg des FC Bayern gegen Hannover 96 wird Kai Dittmann ab 1530 im Einzelspiel betreuen, Wolff Fuss mach die Konferenz. Gladbach gegen Hoffenheim liegt einzeln in den Händen von Oliver Seidler, Hansi Küpper konferiert. Roland Evers darf von Berlin gegen Stuttgart berichten, Tom Bayer zumindest teilweise. Und Michael Born fährt nach Wolfsburg und sieht dort den Club, Jonas Friedrich in der Konferenz. Um das Topspiel um 1830, Werder Bremen gegen den BVB, macht sich Martin Groß verdient.

DAZN – Halbfinale in München ab 1330 bei den BMW Open, so die Plätze vom Schnee befreit werden können. Abends wird es in der Premier League bei Newcastle gegen Liverpool eng. Marco Hagemann führt ab 2045 mit Ralph Gunesch durch das Programm. Um 2330 kümmern sich Alex Schlüter und der große André Voigt um die

Magentasport – Dritte Liga ab 1345, etwa mit den Partien des 1. FC Kaiserslautern gegen Unterhaching. Oder dem Auftritt des TSV 1860 München beim FSV Zwickau. Um 1745 könnte man sich aus der BBL Ulm gegen Bayreuth geben, oder im Anschluss um 2015 auch Bremerhaven gegen Frankfurt.

Eurosport – Snooker mit Rolf Kalb wäre das Angebot ab 1100, die Halbfinali der WM in Sheffield gehen weiter. Ab 1300 gibt es die Langstrecken WM aus Spa-Franchorchamps zu sehen. Im Zweifel im Player.

laola1.tv – Es geht weiter mit den Serbian Open im Tischtennis ab 0930. Für die ganz Harten käme ab 1430 der ewig junge österreichische Zweitliga-Schlager Wiener Neustadt gegen Amstetten.

sportdeutschland.tv – Handball satt gibt es den ganzen Nachmittag über zu sehen. Aus der Damen-Bundesliga etwa ab 1730 Bensheim/Auerbach gegen Bad Wildungen. Oder Lige 2 der Herren ab 1930 die Rimpar Wölfe gegen die HSG Nordhorn-Lingen.

In der Nacht auf Sonntag …

DAZN – Um 0230 kümmern sich Alex Schlüter und der große André Voigt um die dritte Partie zwischen den Warriors und den Rockets.

TV und Stream, Donnerstag, 02.05.2019: Kohlschreiber, die Eintracht, Gummersbach

Sky – Heute mal Handball. Um 1900 gibt es drei Spiele der Handball-Bundesliga: Wetzlar gegen Gummersbach, Ludwigshafen gegen Gummersbach und Bergischer HC gegen die Füchse Berlin.

DAZN – Ab 1100 Neues vom Tennis von den BMW Open, Philipp Kohlschreiber und Rudi Molleker werden aus deutscher Sicht zu reüssieren versuchen. Um 2100 würde sich dann die Europa League empfehlen, neben Frankfurt und Chelsea treffen sich ja auch noch Arsenal und Valencia. Uli Hebel würde dieses Match kommentieren, mit Sebastian Kneissl als Experte.

RTL – Wir allerdings geben uns die Eintracht hier mit Marco Hagemann und Steffen Freund, versäumen aber natürlich ab 2015 auch keine Sekunde der Moderation von Thomas Wagner.

Eurosport – Bei der Snooker WM in Sheffield wird es noch ernster: Ab 1345 gibt es das erste Halbfinale zur wohltönenden Expertise von Rolf Kalb.

laola1.tv – Ab 0900 können sich die Tischtennisfreunde auf die Serbia Open freuen. Und das auf zwei Tischen.

TV und Stream, Dienstag, 30.04.2019: Tottenham, Bamberg, Ajax

SkyMartin Gross wird ab 2100 die Anstrengungen von Ajax bei Tottenham beobachten. Es soll um das Finale der Champions League gehen.

DAZN – Tag zwei der BMW Open, Oliver Faßnacht und Uwe Semrau berichten auch heute ab 1100 vom MTTC Iphitos. Um 1900 könnte man sich mit Montpellier gegen PSG zu den warmen Worten von Martin Sedlacek auf die Champions League einstimmen. Die, also Tottenham gegen Ajax, wird ab 2100 von Marco Hagemann und Experte Benny Lauth bestritten. Wer es eher mit Hockey hält: Ab 1930 gibt es das Länderspiel zwischen Deutschland und den USA, Kommentator ist Adi von der Gröben.

Magentasport – Um 2015 steht der ewig junge BBL-Schlager zwischen dem FC Bayern München und Brose Bamberg an. Kommentieren wird die Legende Michael Körner, Jan Lüdeke moderiert, Alex Vogel als Experte. 

Eurosport – Wir sind schon bei Tag elf und also im Viertelfinale der Snooker WM in Sheffield. Rolf Kalb hat ab 1100 das Wort.

In der Nacht auf Mittwoch 

DAZN – Die Rockets gastieren nach dem 100:104 zum zweiten Spiel bei den Warriors. Experte Demond Greene wird ab 0430 Martin Gräfe unterstützen.

TV und Stream, Montag, 22.04.2019: Barcelona, Stuttgart, Chelsea

1

Sky – Ab 1055 geht es mit Tennis weiter, diesmal in Barcelona. Aus deutscher Sicht wird Jan-Lennard Struff den Solisten geben (zweites Match nach 1100).

DAZN – Ab 1830 veranstalten die Damen in Stuttgart ein Tiebreak Shootout, Oliver Faßnacht kommentiert. Ab 1900 könnte man zu den Worten von Christoph Stadtler Napoli und Atalanta Bergamo zusehen. Und ab 2100 duellieren sich Chelsea und Burnley, Kommentator Uli Hebel, Experte Benny Lauth.

Magentasport -Ab 1345 geht es mit dem dritten DEL-Finalspiel zwischen Mannheim und München weiter. Holger Speckhahn kommentiert, Jan Lüdeke mit der Moderation, Sven Felski als Experte. Um 1745 empfängt ALBA Berlin den Mitteldeutschen BC, Alexander Frisch hat und führt das Wort. 

Eurosport – Ab 1100 gibt es Tag drei der Snooker WM aus Sheffield mit Rolf Kalb, ab 2030 das durchaus wichtige Match zwischen Wolfsburg und der Frankfurter Eintracht.

laola1.tv – Ab 1000 gibt es die Tischtennis-WM aus Budapest. Und das auf drei Tischen gleichzeitig.

sportdeutschland.tv – Ab 1700 sehen wir Zweitliga-Handball, Eintracht Hagen ist zu Gast in Emsdetten.