Der Tag, Dienstag, 30.04.2019: Blues, Towers, Ajax

Frühmorgens

NBA – Die 76ers gleichen in Spiel 2 die Serie gegen die Raptors aus. 94:89 endet die Partie. Die Nuggets gehen hingegen gegen die Trail Blazers in Führung und gewinnen Spiel 1 mit 121:113.

NHL – Die Blues siegen in Dallas mit 4:3. In den torrreichen letzten Minuten gelang dem Team aus St. Louis erst eine Minute vor Schluss das entscheidende Siegtor. Die bisherigen drei Spiele versprechen auch weiterhin eine enge Serie.

MLB – Solider Abend für die Dodgers. Zumindest bis zum siebten Inning. Mit einer 2:0 Führung sorgte das Pitching bis dahin für ungefährliche Giants. Doch am Ende verlor LA mit 2:3. Alle Runs erzielten die Giants in wahrsten Sinne des Wortes “mit einem Schlag”.

 

Nachmittags

ATP-Tour – Viele deutsche Spieler waren heute in München im Einsatz und durften auch größtenteils in der Einzelkonkurrenz den “Traum” vom BMW gleich begraben. Die Herren Marterer, Maden, Struff und Mischa Zverev verloren allesamt ihre Erstrundenpartien. Erfolgreich waren lediglich Philipp Kohlschreiber, der Andreas Seppi klar mit 6:2 und 7:5 besiegte, und Rudolf Molleker, der nach zwei Stunden gegen Marius Copil mit 7:6(5), 4:6, 6:4 als Sieger vom Court spazieren durfte.

WTA-Tour – Auch in Prag mussten Mona Barthel und Andrea Petkovic den Court als Verliererin verlassen. Lucky Loserin Tamara Korpatsch siegte hingegen, so wie auch Qualifikantin Antonia Lottner, die beide noch vormittags das Qualifikations-Finale spielten. Warm gespielt zu sein ist manchmal eben ein Vorteil. Barbara Haas konnte nach erfolgreicher Qualifikation die erste Runde nicht überstehen.

 

Abends

Basketball-Bundesliga – Hamburg ist wieder erstklassig! Ein Satz, den man im Fußball eigentlich minütlich erwartet (bis letzten Sonntag) ist im Basketball nun wahr geworden. Die Hamburg Towers siegen in Spiel 5 der 2.Liga-Playoffs in Chemnitz mit 78:72 und sichern sich damit die Erstklassigkeit für die kommenden Saison. Glückwunsch.

Champions League – Ajax siegte am Abend auch in Tottenham. Der famos herausgespielte Treffer von Donny van de Beek in Minute 15 war der einzige Treffer des Abends. Mit Tor und ohne Gegentor geht es nun für Ajax nächste Woche Mittwoch in das Rückspiel. In Salzburg fangen einige schon an zu zittern…

 

Der Tag, Sonntag, 28.04.2019: Nuggets, Nürnberg, Bottas

Frühmorgens

NBA – Die Denver Nuggets verabschieden die San Antonio Spurs also schon in Runde eins mit einem 90:86 in Spiel sieben. Die Raptors sind da schon einen Schritt weiter, gewinnen Spiel eins von Runde zwei gegen die 76ers mit 108:95.

NHL – Zweimal Gleichstand nach zwei Spielen in den Serien zwischen St. Louis und Dallas und Boston und Columbus. Weil sowohl die Stars mit 4:2 als auch die Blue Jackets mit 3:2 auswärts gewinnen.

Nachmittags

Zweite Liga – Der erstaunliche Hamburger SV verliert bei Union Berlin mit 0:2. Weil gleichzeitig Paderborn gegen Heidenheim mit 3:1 gewinnt, ist der HSV drei Spiele vor Schluss plötzlich nur noch Vierter.

Formel 1 – Valteri Bottas, der finnische Teufelskerl und Charismatiker, holt sich den Grand Prix in Baku vor Lewis Hamilton, der vierte Mercedes-Doppelsieg im vierten Rennen. Sebastian Vettel im schnellsten Auto des Wochenendes auf Platz drei.

Österreich – Salzburg möchte noch nicht Meister sein, verliert in Wolfsberg mit 1:2. Sturm Graz möchte Salzburg nicht zum Meister machen, verliert zuhause gegen den LASK mit 2:3.

Premier League – Leicester City hat mit Arsenal beim 3:0 einigermaßen viel Spaß, Manchester City quält sich zu einem 1:0 in Burnley. Und Manchester United und Chelsea remisieren mit 1:1.

ATP-Tour – Dominic Thiem zieht Daniil Medvedev in Barcelona mit 6:4 und 6:0 ab. 13. Turniersieg für Thiem, der dritte auf 500er-Ebene.

WTA-Tour – Petra Kvitova hat in Stuttgart gegen Anett Kontaveit mit 6:3 und 7:6 (2) die Nase vorne.  Erster Sieg beim Porsche Tennis Grand Prix, ab morgen Nummer zwei der Welt. Anna-Lena Friedsam und Mona Barthel gewinnen das Doppel.

Bundesliga – Hoffenheim unterliegt Wolfsburg zuhause mit 1:4.Und Nürnberg vergibt gegen Bayern in der Nachspielzeit einen Elfmeter. Und darf sich bei Kingsley Coman bedanken, der die Chance zum Sieg des FCB versemmelt. Bayern damit nur zwei Punkte vor dem BVB.

Abends

BBL – Der FCB Basketball setzt in Berlin ein kleines Ausrufezeichen, gewinnt mit 85:75. Bonn verliert zuhause gegen Frankfurt mit 60:71, was in Hinblick auf die Playoffs eher ungünstig ist.

NBA – Die Boston Celtics holen sich das erste Speil bei den Milwaukee Bucks mit 112:90. Kyrie Irving spürt sich bei Boston, legt in 33 Minuten 26 Punkte auf.

Der Tag, Samstag, 27.04.2019: Schalke, Thiem, FC Barcelona

Frühmorgens

NBA – Die Warriors gewinnen bei den Clippers mit 129:110 und verabreden sich damit endgültig zum Zweitrunden-Treffen mit den Houston Rockets.

NHL – Die Hurricanes gewinnen bei den Islanders mit 1:0, die Sharks legen in der Serie gegen Philipp Grubauer und die Colorado Avalanche mit einem 5:2 los.

MLB – Die Twins schlagen die Orioles mit 6:1, Max Kepler trägt den vierten Homerun der Saison bei.

Nachmittags 

Bundesliga – Wer hätte das gedacht? Schalke macht die Bayern mit einem 4:2-Sieg beim BVB wohl zum Meister. Den Stuttgartern hilft andererseits das 1:0 gegen Mönchengladbach wenig, Leipzig sichert mit dem 2:1 gegen Freiburg endgültig  den Champions-League-Platz.

ATP-Tour – Dominic Thiem putzt in Barcelona Rafael Nadal mit 6:4 und 6:4 und steht damit nach 2017 zum zweiten Mal eben dort im Finale. Gegner am Sonntag wird Daniil Medvedev sein, der gegen Kei Nishikori in drei Sätzen gewinnen konnte.

Premier League – Tottenham verliert zuhause gegen West Ham mit 0:1, das hilft den Champions-League-Aspirationen nicht. Southampton andererseits kassiert beim 3:3 gegen Bournemouth wieder einmal ein spätes Gegentor.Die Elf von Ralph Hasenhüttl dürfte dennoch gerettet sein.

WTA-Tour – Naomi Osaka kann zu ihrem Halbfinale gegen Anett Kontaveit in Stuttgart nicht antreten, im zweiten Semi gewinnt Petra Kvitova gegen Kiki Bertens in drei Sätzen.

Abends

La Liga – Der FC Barcelona macht mit dem 1:0-Sieg gegen Levante den Titel klar. Torschütze ist der Herr mit der Nummer zehn. Aus dem könnte noch mal was werden.

BBL – Ulm verliert zuhause gegen Oldenburg recht deutlich mit 69:82. Und auch die erstaunlichen Männer von RASTA Vechta gewinnen weiter – diesmal mit 92:85 bei Würzburg.

Der Tag, Freitag, 26.04.2019: Spurs, Kerber, Effzeh

Frühmorgens 

NBA – Die Spurs gewinnen zuhause gegen die Nuggets mit 120:103. Wir brauchen damit ein Spiel sieben. Jakob Pöltl mit acht Punkten in 20 Minuten. 43 Punkte von Nikola Jokic reichen für Denver nicht zum Sieg.

NHL – Die Blue Jackets verlieren erstmals in diesen Playoffs, Boston setzt sich mit 3:2 durch. Mit demselben Ergebnis gewinnt St. Louis das erste Spiel der Serie gegen Dallas.

MLB – Die Pirates verlieren schon wieder gegen Arizona, diesmal mit 0:5. Zack Greinke mit seinem vierten Sieg für die Diamondbacks. Die Red Sox nähern sich mühsam der .500er-Marke, beim 7:3 gegen Detroit holt sich Rick Porcello sein erstes W der Saison. Die Indians gewinnen in Houston mit 2:1, Trevor Bauer schlägt Gerrit Cole.

Nachmittags

ATP-Tour – Jan-Lennard Struff wehrt sich wacker gegen Rafael Nadal, verliert dennoch 5:7, 5:7. Dominic Thiem putzt Guido Pella mit 7:5 und 6:2 und darf morgen im Halbfinale gegen den spanischen Großmeister ran.

WTA-Tour – Angelique Kerber scheidet in Stuttgart im Viertelfinale gegen Kiki Bertens aus, Naomi Osaka müht sich zu einem Sieg im Tiebreak des dritten Satzes gegen Donna Vekic. Auch Petra Kvitova steht im Halbfinale.

Abends

Liga zwei – Köln unterliegt zuhause Darmstadt mit 1:2, Felix Platte mit dem Siegtreffer in der 76. Minute. Ingolstadt reicht die Bude von Sonny Kittel zum 1:0 gegen Dresden.

DEL – Mannheim führt mit 2:0, später mit 4:2 in Spiel sechs gegen München. Dennoch Overtime. Nach 73:37 Minuten Spielzeit mach Thomas Larkin die Adler dann aber doch zum neuen DEL-Champion.

Bundesliga – Bayer Leverkusen schießt in Augsburg ziemlich viele Tore, immerhin drei werden auch offiziell als solche anerkannt. Endstand: 3:1.

Der Tag, Mittwoch, 24.04.2019: Blazers, Nadal, Mannheim

Frühmorgens

NBA – Entscheidungen in gleich drei Playoff-Serien. Die Trail Blazers siegen mit 118:115 und schicken die Spieler der Thunder auf den Golfplatz. Die Raptors setzen mit dem 115:96 der Serie gegen die Magic ein deutliches Ende. Die 76ers machen mit dem 122:100 gegen die Nets ebenfalls den Sprung in das Conference Semifinal klar.

NHL – Freude im Hause Oldörp? Die Bruins siegen mit 5:1 gegen die Maple Leafs und entscheiden so im Spiel Sieben die Serie für sich. Die Sharks siegen auch in Spiel Sieben. Gegen die Golden Knights reicht ein umkämpftes 5:4.

MLB – Die Red Sox verlieren den Doubleheader im Fenway Park gegen die Tigers und suchen weiterhin nach der Form. 9-15 ist nun die Bilanz. Das beste Team der AL East, die Rays, besiegen die Royals mit 5:2 und stehen damit bei einer Bilanz von 16-8.

Nachmittags

ATP.Tour – Der “King of Clay” steigt in Barcelona ins Turnier ein. Und verliert den ersten Satz gegen Leonardo Mayer im Tiebreak. Danach läuft es besser für Nadal, der die beiden übrigen Sätze gewinnen kann. David Ferrer, der nach diesem Turnier seine aktive Laufbahn beendet, besiegt Lucas Pouille deutlich und trifft nun am Donnerstag auf besagten Nadal. Ein voller Center Court wird vermeldet werden können.

WTA-Tour – Julia Görges muss beim WTA-Turnier in Stuttgart auf Grund einer Hand-Verletzung verletzt aufgeben. Petra Kvitova spielt sich locker in das Viertelfinale.

 

Abends

DEL – Die Adler Mannheim gewinnen auch das vierte Spiel der Finalserie und gehen damit mit 3:1 in Führung. Nun heißt es Matchball zur Meisterschaft am Freitag beim Heimspiel gegen den EHC München.

DFB-Pokal – Die Bayern stehen im Finale. Nach einer 2:0-Führung und den beiden Toren der Bremer in den Minuten 74 und 75, reichte dann ein Elfmeter zum 3:2.

Premier League – Weiterhin hält Manchester City die Tabellenspitze. Mit 2:0 siegte Pep Guardiola mit seinem Team beim Stadtderby im Old Trafford.

 

Der Tag, Dienstag, 23.04.2019: Rasenball, Tottenham, Zverev

Frühmorgens

NBA – Die Bucks schlagen die Pistons mit 127:104 und damit in der Serie mit 4:0. Die Jazz holen sich mit dem 107:91 zuhause gegen Houston wohl den Ehrenpunkt gegen die Rockets.

NHL – Die Hurricanes gleichen mit dem 5:2 gegen die Capitals in der Serie aus, ein siebtes Spiel muss entscheiden. Nashville hingegen hat es überstanden: Mit dem 2:1 in Spiel 6 ist Dallas eine Runde weiter. 

MLB – Max Kepler kehrt in das Lineup der der Twins zurück, trägt einen Hit und zwei Runs zum 9:5-Erfolg gegen die Astros bei. Minnesota damit bei einer 13:7. Die Mets stehen nach dem 5:1 gegen die Phillies bei 12:10, genau wie Philadelphia.

Nachmittags 

ATP-Tour – Alexander Zverev darf sich nun wirklich eine Mini-Krise andichten lassen, die Drei-Satz-Niederlage gegen Nicolas Jarry in Barcelona entbehrte nicht einer gewissen Tragikomik. Dominic Thiem hat mit Diego Schwartzman keine Probleme, Jan-Lennard Struff überrascht gegen David Goffin.

WTA-Tour – Simona Halep zieht vom Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart zurück, dadurch hat Angie Kerber nun plötzlich ein Freilos. Wenigstens Andrea Petkovic muss tatsächlich Tennis spielen. Sie gewinnt ihre erste Runde und trifft am Donnerstag auf Kerber.

Abends

DFB-Pokal – Rasenball steht erstmals im Finale in Berlin, ein 3:1 gegen den HSV reicht locker. Die Leipziger lassen Hamburg nach der frühen Führung zwar zurück ins Spiel, grundsätzlich aber gewinnt die bessere Mannschaft.

Premier League – Tottenham quält sich gegen Brighton Hove & Albion zum 1:0, Christian Eriksen mit dem ganz späten Siegestor. Southampton holt mit dem 1:1 in Watford einen Punkt, der vielleicht noch wichtig wird im Abstiegskampf.

La Liga – Barcelona gewinnt bei Alaves mit 2:0, der große Meister mit der Nummer zehn bekommt eine Pause, die Tore besorgen Carles Alena und Luis Suarez.

https://twitter.com/FCBarcelona/status/1120800053940105217

Der Tag, Montag, 21. April 2019: Eintracht, Mannheim, Chelsea

Nachmittags 

ATP Tour – Jan-Lennard Struff rauscht frohgemut in das ATP-Tour-500-Turnier in Barcelona. Der Warsteiner paniert Hugo Dellien mit 6:3 und 6:1. Philipp Kohlschreiber zieht indes zurück. Und freut sich schon auf München.

DEL – Ein Tor nach nur fünf Sekunden Spielzeit ebnet Mannheim den Weg zum 4:1 gegen München. Und damit zur 2:1-Führung in der Final-Serie. Viertes Spiel am Mittwoch.

Abends

Bundesliga – Die Frankfurter Eintracht führt in Wolfsburg sehr lange, muss in letzter Minute dann aber doch den Ausgleich durch Anthony Brooks hinnehmen. Frankfurt damit zwei Punkte vor Gladbach auf Platz vier.

Premier League – Chelsea spielt zuhause gegen Burnley nur 2:2, schließt damit punktemäßig zu Tottenham auf. Die Spurs, derzeit Dritter, haben allerdings ein Match weniger ausgetragen.

Der Tag, Sonntag, 21. April 2019: 76ers, Fed Cup, Fabio, BVB

Frühmorgens

NBA – Die 76ers nehmen mit dem 112:108 in Brooklyn das ein, was der US-Amerikaner als „commanding lead“ bezeichnet. Nämlich ein 3:1. Milwaukee hat es nach dem 119:103 in Detroit sogar auf ein 3:0 gebracht. Die Denver Nuggets hingegen gewinnen bei den Spurs mit 117:103, gleichen in der Serie aus.

NHL – Die Dallas Stars gewinnen in Nashville mit 5:3, gehen in der Serie mit 3:2 in Führung. dasselbe gelingt auch den Capitals mit dem 6:0 zuhause gegen Carolina. Überstanden haben es hingegen die Winnipeg Jets – nach der 2:3 Niederlage in St. Louis geht es ab in den Sommerurlaub.

MLB – Die Twins gewinnen beide Spiele eines Double Headers, Max Kepler schaut bei allerdings nur zu. Seattle hingegen hält sich an den Angels schadlos, steht nach dem 6:5 bei 16:8-Siegen. Und die Pirates erfreuen das Herz des Producers, diesmal mit dem 3:1 gegen San Francisco.

Fed Cup – Australien schlägt Weißrussland mit 3:2. Das entscheidende Doppel gewinnen Ashleigh Barty und Sam Stosur gegen Aryna Sabalenka und Victoria Azarenka. Australien nach 26 Jahren Pause mal wieder im Finale.

Nachmittags

Bundesliga – Der BVB fackelt nicht lange rum, gewinnt beim SC Freiburg mit 4:0. Das zu erwartende trostlose Trauerspiel liefern sich Hertha und Hannover.

Premier League – Manchester United geht bei Everton 0:4 unter, dafür gewinnt der FC Liverpool bei Cardiff City mit 2:0. Es bleibt spannend.

ATP-Tour – Fabio Fognini feiert den größten Sieg seiner Karriere, gewinnt das Finale beim ATP-Masters-1000-Turnier in Monte Carlo gegen Dusan Lajovic mit 6:3 und 6:4. Als erster Italiener, seit 1990 diese Kategorie eingeführt wurde.

Abends

Fed Cup – Caroline Garcia und Kiki Mladenovic haben sich wieder lieb. Zumindest für ein paar Minuten. Die beiden Französinnen holen im Doppel den entscheidenden Punkt gegen Simona Halep und Monica Nicolescu. Im Finale also gegen Australien.

NBA – Die Celtics halten sich nicht lange mit den Pacers auf. Boston gewinnt Spiel vier mit 110:106 und ist eine Runde weiter.

Radsport – Mathieu van der Poel hat das Amstel Gold Race gewonnen, als erster Niederländer seit 2001. Maximilian Schachner wird als Fünfter bester Deutscher.

BBL – Ludwigsburg schlägt Bamberg mit 96:95, darf sich noch Hoffnungen auf einen Playoff-Platz machen. Göttingen verliert zuhause gegen Gießen mit 95:98. Göttingen muss um den Klassenerhalt zittern.

Der Tag, Samstag, 20. April 2019: Thunder, Grubauer, Bayern

Frühmorgens

NBA – Die Celtics gewinnen bei den Pacers auch das dritte Spiel der Serie, diesmal mit 104:96. Daniel Theis mit drei unaufgeregten Minuten. Die Raptors gegen mit dem 98:93 in Orlando mit 2:1-Siegen in Führung. Und Oklahoma City gewinnt sein erstes Heimspiel der Serie gegen Portland mit 120:108. Russell Westbrook mit 33 Punkten, Dennis Schröder trägt in 32 Minuten 17 Zähler bei.

MLB – Die bis hierhin erstaunlichen Pittsburgh Pirates schlagen San Francisco mit 4:1, verbessern ihre Bilanz auf 11:6. Boston schlägt in Tampa spät zu, die Red Sox schlagen die Rays mit 6:4. In Baltimore spielt das Wetter nicht mit, Max Kepler hat frei. Und Justin Verlander stellt seine Bilanz auf 3:0, die Houston Astros gewinnen bei den Rangers nach sieben starken Innings ihres Starters mit 7:2.

NHL – Philipp Grubauer und die Colorado Avalanche sind eine Runde weiter, gewinnen bei den Calgary Flames mit 5:1. Grubauer mit 28 abgewehrten Schüssen. Die Maple Leafs klauen derweil ein Spiel in Boston, gehen nach dem 2:1 in der Serie mit 3:2 in Führung.

Nachmittags

Premier League – ManCity gewinnt gegen Tottenham mit 1:0, Philip Foden mit dem frühen und einzigen Tor.Wichtig für die Tabelle, aber ob das die Schmerzen vom Mittwoch heilt?

ATP-Tour – Dusan Lajovic zieht als erster Spieler in das Finale des ATP-Mastesr-1000-Turniers in Monte Carlo ein. 7:5, 6:1 gegen Daniil Medvedev. Dann aber zieht Fabio Fognini Rafael Nadal mit 6:4 und 6:2 ab, in einer Art und Weise, die schlichtweg grandios mitanzusehen war.

Bundesliga – Der FC Bayern braucht gegen Werder einen abgefälschten Schuss von Niklas Süle. Stuttgart blamiert sich beim FC Augsburg mit 0:6. Mainz sichert mit dem 3:1 gegen Düsseldorf den Klassenerhalt, Leverkusen schlägt Nürnberg mit 2:0.

Abends

DEL – Die Adler Mannheim schlagen zurück – mit 3:0 in München. Ausgleich in der Serie. Torschützen Kolarik, Eisenschmid und Smith.

Bundesliga – Leipzig gewinnt in Mönchengladbach mit 2:1 und darf schon mal für die Champions League planen. Schalke geht zuhause gegen Hoffenheim mit 2:5 unter. Was aber keine Auswirkungen auf den Nichtabstieg haben wird.

Der Tag, Freitag, 19. April 2019: Warriors, Blues, Fabio und Petko

Frühmorgens

NBA – Die 76ers gehen mit dem 131:115 in Brooklyn in der Serie mit 2:1 in Führung. Ebenso wie die Spurs mit dem 118:108 gegen Denver. Jakob Pöltl mit 30 Minuten, zehn Punkten und sieben Rebounds. Und auch die Warriors haben die Geschichte gegen die Clippers wieder auf die richtige Bahn gebracht: mit einem schlanken 132:105 in Los Angeles.

NHL – Carolina gleicht gegen die Washington Capitals mit einem 2:1 in der Serie aus. Las Vegas verliert in San Jose mit 2:5, führt in der Serie dennoch mit 3:2. Wie auch die St. Louis Blues, die in Winnipeg mit 3:2 gewinnen.

MLB – Die Twins verlieren zuhause gegen die Blue Lays mit 4:7, max Kepler kommt viermal ans Schlagmal, bleibt erfolglos. der Durchschnitt sinkt auf .242. Die Dodgers gewinnen das Spitzenspiel bei den Milwaukee Brewers mit 3:1, Kenley Jansen bereits mit seinem sechsten Save für Los Angeles. Starting Pitcher Julio Urias macht die Dodgers-Fans ziemlich wuschig.

Nachmittags

ATP-Tour – Novak Djokovic ist nicht amused – und verliert in Monte Carlo gegen Daniil Medvedev in drei Sätzen. Medvedev am Samstag im Halbfinale gegen Dusan Lajovic. Rafael Nadal mühtsich gegen Guido Pella, gewinnt aber in zwei. Fabio Fognini wird den spanischen Großmeister nun antesten – Fabio schlägt Borna Coric in drei Sätzen.

Fed Cup – Deutschland führt so souverän wie auch ein bisserl überraschend mit 2:0 in Lettland. Zunächst schlägt Andrea Petkovic Jelena Ostapenko, danach Julia Görges Diana Marcinkevica in drei. Ein Punkt fehlt noch zum Verbleib in der Weltgruppe.