Der Tag. 11.06.: Curry, Bertens, Kyrgios

Frühmorgens

NBA – Die Warriors siegten 106:105 und verlängern damit die NBA Finals um ein sechstes Spiel. Stephen Curry erzielte 31 Punkte und war damit bester Werfer auf dem Parkett. Für die Raptors sammelte Kawhi Leonard mit 26 die meisten Punkte.

MLB – Spektakulär wurde es beim 13:8-Auswärtssieg der D-Backs bei den Phillies. Beide Teams schlugen zusammen 13 Home Runs und erzielten damit eine neue Bestmarke in einem MLB- Spiel.

 

Nachmittags

WTA-Tour – Kiki Bertens hatte bei der diesjährigen Rasenpremiere wenige Mühe. 6:3, 6:1 besiegte sie Johanna Larsson. Aryana Sabalenka unterlag derweilen in ‘s-Hertogenbosch Destanee Aiava 6:7(3), 6:1, 4:6. Ekaterina Alexandrova bezwang Elise Mertens 6:4, 6:2.

ATP-Tour – Jan-Lennard Struff nahm mit 7:5, 6:4 in Stuttgart die erste Hürde in Form von Denis Shapovalov. Peter Gojowczyk unterlag Gilles Simon 6:4, 2:6, 3:6. Eine Überraschung gelang Dustin Brown, der John Millman 6:4, 7:6(3) bezwingen konnte und nun am Donnerstag Alexander Zverev fordern darf. Nick Kyrgios schied 3:6, 4:6 gegen Matteo Berrettini aus, lieferte aber natürlich einige unterhaltsame Momente.

 

Abends

Frauen Fußball-WM – 13:0 siegten die Weltmeisterinnen aus den USA gegen Thailand. Die Niederlande siegte 1:0 gegen Neuseeland. Schweden bezwang Chile mit 2:0.

Herren EM-Qualifikation – Die DFB-Elf zerlegte eine überforderte Auswahl Estlands. 8:0 lautete der Endstand in Mainz. Marco Reus und Serge Gnabry trafen doppelt.