TV und Stream, 19.06.2019: BBL, Queen´s Club, Halle

Sky – Regen gestern in London, ab 1300 soll es heute im Londoner Queen´s Club mit dem ATP-Tour-500-Turnier weitergehen. In Halle/Westfalen gibt es ein Dach. Spielstart dort ist 1200. Sky Sport Austria und Eurosport übertragen.

Magentasport – Zweites Finalspiel in der BBL, der FC Bayern Basketball muss zu ALBA. Alexander Frisch kommentiert ab 2015, als Experten sind Pascal Roller und Robin Benzing am Start.

Sport1 – U21-EM in Italen. Ab 1825 gäbe es Spanien gegen Belgien, ab 2055 dann Italien gegen Polen.

TV und Stream, Samstag, 08.06.2019: DFB-Team, French Open, BBL

Eurosport – Ab 1200 wird das abgebrochene Halbfinale zwischen Novak Djokovic und Dominic Thiem wieder aufgenommen. Ab 1500 dann das Damen-Endspiel zwischen Ashleigh Barty und Marketa Vondrousova.

RTL – Ab 2045 versucht sich das DFB-Team in Weißrussland. Es ist davon auszugehen, dass Marco Hagemann das Wort führt.

Magentsport – Um 2015 werden die Bayern gegen Vechta den Finaleinzug in der BBL sicherstellen. Michael Körner wird  dies kommentieren, Alex Vogel als Experte begleiten.

DAZN – Schon um 1500 darf Wales in Kroatien um die EM-Quali spielen, Guido Hüsgen mit dem Kommentar. Doppelschicht für Elmar Paulke beim Darts: um 1300 und um 1900 gibt es die beiden Sessions der World Series. Neben dem deutschen Match gibt es ab 2045 auch noch ein bisserl mehr EM-Quali: Griechenland gegen Italen mit Ruben Zimmermann, Türkei gegen Frankreich mit Stefan Galler. Und Belgien gegen Kasachstan mit Tobi Fischbeck.

TV und Stream, Mittwoch, 05.06.2019: Zverev, Thiem, Halep

Eurosport – Heute also die zweite Partie der Viertelfinali bei den French Open. Ab 1400 spielen Simona Halep gegen Amanda Anisimova und Madison Keys gegen Ashleigh Barty. Im jeweiligen Anschluss Alexander Zverev gegen Novak Djokovic und Dominic Thiem gegen Karen Khachanov.

MagentasportAnett Sattler wird uns ab 2015 als Moderatorin in Spiel zwei zwischen ALBA und Oldenburg bringen, Alexander Frisch gibt den Kommentator, Pascal Roller expertiert.

DAZN – Ab 2045 geht es in der Nations League in die Endphase, Heiko Vogel wird bei Portugal gegen die Schweiz den Experten neben Alex Schlüter geben.

TV und Stream, Dienstag, 28.05.2019: Zverev, Kegeln, Bamberg

Eurosport – Gleich um 1100 steigt Alexander Zverev in die French Open 2019 ein. Beinahe wirklich alle Matches gibt es über den Player zu sehen. Und am Abend natürlich „Game, Schett, Mats“.

Magentasport – Um 2015 kämpft Brose Bamberg gegen Rasta Vechta um den Verbleib in den BBL-Viertelfinali. Chris Schmidt wird kommentieren, Jan Lüdeke hat die Moderation, Alex Vogel gibt den Experten.

sportdeutschland.tv – Zum Runterkommen: Schon ab 1900 werden die Deutschen Meisterschaften im Kegeln gezeigt. Und zwar von Bahn 1 bis 4. Und auch von 5 bis 8.

laola1.tv – Ab 2020 kommen die Fans des österreichischen Handballsports auf ihre Rechnung, beim Treffen von Hard mit Krems.

TV und Stream, Dienstag, 21.05.2019: Eishockey WM, BBL

Sport1 – Basti Schwele, Sascha Bandermann und Ríck Goldmann müssen heute schon früher in die Bütt, ab 1200 spielt Deutschland bei der Eishockey WM gegen Finnland. Ab 1600 dann die WM-Konferenz mit Slowakei gegen Dänemark und Norwegen gegen Lettland. Und dasselbe ab 2000 mit Kanada gegen die USA. Und Schweden gegen Russland.

DAZN – Auch hier sehen wir das Spiel der deutschen Eishockey-Götter gegen Finnland, Christoph Stadtler kommentiert mit Experte Michi Bakos ab 1215.

Magentasport – Zwei zweite Spiele in den BBL-Playoffs: Ulm empfängt ab 1845 ALBA, Michael Körner wird kommentieren, Experte Konrad Wysocki, Moderation Jan Lüdeke. Ab 2015 dann Bonn gegen Oldenburg, Chris Schmidt mit dem Kommentar, Holger Speckhahn mit der Moderation.

TV und Stream, Sonntag, 19.05.2019: MotoGP, EuroLeague, Liga Zwei

Sky – Also gut: Zweite Liga ab 1530. Ausgewählte Highlights wären Hamburg gegen Duisburg (Einzel: Michael Born, Konferenz: Jonas Friedrich), Bielefeld gegen Kiel (E: Sven Schröter, K: Sven Haist), Regensburg gegen Sandhausen (E: Ulli Potofski, K: Jörg Dahlmann), Bochum gegen Union Berlin (E: Jürgen Schmitz, K: Martin Groß), Heidenheim gegen Ingolstadt (E: Hansi Küpper, K: SchmiSo), Dresden gegen Paderborn (E: Karsten Petrzika, K: Holger Pfandt), Fürth gegen St. Pauli (E: der Anchorman Markus Gaupp, K: Heiko Mallwitz). So nebenbei neigt sich auch in Rom das Turnier seinem Ende zu, Marcel Meinert mit dem Finale ab 1555.

DAZN – Die Übertragung der MotoGP aus Frankreich startet um exakt 1047, mit Kommentator Lukas Gajewski und Experte Max Neukirchner. Oliver Faßnacht kümmert sich ab 1300 um das Damenfinale in Rom. Ab 1500 dann Serie A mit Juventus gegen Atalanta Bergamo, Robert Hunke kommentiert, Benny Lauth expertiert. Um 1615 darf dann Franz Büchner mit Experte Harry Birk die deutschen Eishockey-Herren gegen die USA beobachten.

Sport1 – Selbiges machen auch Sascha Bandermann, Rick Goldmann und Basti Schwele. Ab 1830 könnte man auch hier das erste Match der BBL-Viertelfinalserie zwischen RASTA Vechta und Brose Bamberg sehen. Dazwischen das ADAC GT Masters.

Magentasport – Bamberg auch dort, schon um 1445 Oldenburg gegen Bonn. Und die Entscheidungen in der EuroLeague: Im Spiel um die Goldene Ananas ab 1715 Fenerbahce gegen Real Madrid, ab 2015 geht es bei ZSKA Moskau gegen Anadolu Efes Istanbul um die Krone im europäischen Club-Basketball.

TV und Stream, Freitag, 17.05.2019: Nadal, Handball, EuroLeague

Sky – In Rom stehen die Viertelfinali an – Rafael Nadal gegen Fernando Verdasco, Stefanos Tsitsipas gegen Roger Federer, ab 1430 geht´s los. Night Session ab 2100 mit Djokovic gegen del Potro. 

DAZN – Schon um 0855 das erste freie Training der Moto GP in Frankreich, Lukas Gajewski hat auch das zweite um 1315. Auch bei den Damen spielen die letzten Acht. Schon ab 1200 versucht sich Osaka gegen Bertens, später Azarenka gegen Pliskova.  Herbert Gogel und Oliver Faßnacht mit dem Kommentar. Um 1800 dann Handball, der THW versucht ins Finale des EHF Pokals vorzustoßen. Gari Paubandt kommentiert, Jogi Bitter als Experte. Der darf dann um 2045 gleich noch einmal ran, mit Uwe Semrau bei den Füchsen Berlin gegen Porto.

Magentasport – Zweimal EuroLeague-Halbfinale: Ab 1745 das Istanbuler Stadtderby zwischen Fenerbahce und Anadolu Efes. Um 2045 ZSKA Moskau gegen Real Madrid. Letzteres mit der Legende Michael Körner am Mikro.

Sport1 – Keine ganz großen Burner bei der Eishockey WM. Aber Basti Schwele, Sascha Bandermann und  Rick Goldmann werden auch Frankreich gegen Slowakei ab 1600 und Finnland ab 2000 zu Instant Classics veredeln.

TV und Stream, Sonntag, 12.05.2019: Premier League, Formel 1, NBA

2

Sky – Diesmal die volle Ladung Liga 2, allesamt ab 1530: Köln gegen Regensburg (Einzelspiel: Roland Evers, Konferenz: Toni Tomic), Kiel gegen Dresden (E: Sven Haist, K: Sven Schröter), Duisburg – Heidenheim (E: Hansi Küpper, K: Klaus Veltmann), Union gegen Magdeburg (E. Torsten Kunde, K: Heiko Mallwitz), Paderborn empfängt Hamburg (E: Michael Born, K: Jonas Friedrich), Ingolstadt gegen Darmstadt (E: Jürgen Schmitz, K: Holger Pfandt), Aue gegen Fürth (E: Martin Weinberger, K: Marcel Meinert), St. Pauli gegen Bochum (E: Uli Potofski, K: der Anchorman Markus Gaupp). Um 1800 holt die Eintracht  gegen Mainz nach, kommentiert von Martin Groß. Ach, ja: Paul Häuser kommentiert ab 1830 das Herren-Finale in Madrid.

DAZN – Wir konzentrieren uns voll auf die Goalzone zum letzten Spieltag der Premier League ab 1600 – und hören Marco Hagemann und Ralph Gunesch (Liverpool – Wolverhampton), Uli Hebel und Sebastian Kneißl (Brighton & Hove Albion gegen Machester City), und neben anderen auch noch Franz Büchner bei Leicester gegen Chelsea. Um 2130 gibt es Spiel 7 der Trailblazers bei den Nuggets, kommentiert von Freddy Harder, mit Experte Alexander Vogel.

Magentasport – Ab 1745 Großkampftag in der BBL mit etwa Frankfurt gegen Gießen, Ulm gegen Vechta, Bonn gegen Bayern oder Ludwigsburg gegen ALBA Berlin.

Eurosport – Ab 1325 dürfen wir die Radler bei der zweiten Etappe des Giro d´Italia beobachten.

RTL – In Barcelona gibt sich die Formel 1 die Ehre, Start dürfte um ziemlich genau 1410 sein. 

Sport 1 – Zweites Spiel der deutschen Mannschaft bei der Eishockey WM, diesmal ab 1600 gegen Dänemark. Basti Schwele, Sascha Bandermann und Rick Goldmann go at it. Auch um 2130 bei Lettland gegen die Schweiz. Um 1830 gäbe es dann noch Bamberg gegen Würzburg aus der BBL.

TV und Stream, Samstag, 10.05.2019: Bundesliga, DEB-Team, Madrid-Finale

SkyPaul Häuser kümmert sich um die Tennis-Herren in Madrid. In der Bundesliga wird es heavy – wir versuchen zusammenzufassen. Ab 1530 Hoffenheim gegen Bremen (Einzel: Holger Pfandt, Konferenz: Jörg Dahlmann), BVB gegen Fortuna (E: Kai Dittmann, K: Martin Gross), Leverkusen gegen Schalke (E: Marcus Lindemann, K: Tom Bayer), Leipzig gegen Bayern (E: Wolff Fuss, K: Frank Buschmann), Stuttgart gegen Wolfsburg (E: Jonas Friedrich, K: Hansi Küpper), Nürnberg gegen Gladbach (E: Michael Born, K: Markus Götz), Augsburg – Hertha (E: Jürgen Schmitz, K: Klaus Veltmann), Hannover – Freiburg (E: Olli Seidler, K: SchmiSo).

DAZNHerbert Gogel begleitet ab 1830 das Damen-Finale in Madrid. Ab 2030 könnte man sich noch einmal die Serie A geben, die Fiorentina empfängt den AC Mailand, Flo Hauser kommentiert.

Magentasport – Volles Programm Dritte Liga ab 1315. Meppen gegen Jena, Preußen Münster gegen Karlsruhe, Wehen Wiesbaden gegen Osnabrück, etc. 

Sport1 – Erstes Spiel der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der WM in der Slowakei ab 1600 gegen Großbritannien. Basti Schwele, Rick Goldmann und Sascha Bandermann werden diesen Pflichtsieg ebenso begleiten wie den Auftritt der Slowaken gegen Finnland.

sportdeutschland.tv – Beachvolleyball ab 0900 aus Münster; oder zur gleichen Zeit die German Open im Schwimmen, Tag 2.

TV und Stream, Freitag, 10.05.2019: BBL, Madrid, Schwimmen

SkyPaul Häuser übernimmt Tennis in Madrid, am Freitag noch mit Stefan Hempel. Ab 1200 gäbe es Novak Djokovic, Dominic Thiem spielt um 1700 gegen Roger Federer, Alexander Zverev um 1930 gegen Stefanos Tsitsipas.

DAZNHerbert Gogel kommentiert um 1430 das erste Halbfinale in Madrid zwischen Belinda Bencic und Simona Halep, Oliver Faßnacht ab 2000 das zweite mit auf jeden Fall Sloane Stephens.

Magentasport – Volle Ladung  BBL: Braunschweig gegen Frankfurt ab 1815, ab 1845 dann Bamberg gegen Bayreuth, Göttingen gegen Ludwigsburg und Vechta gegen Gießen. Zur Primetime um 2015 empfängt ALBA Berlin die Eisbären Bremerhaven, Würzburg spielt gegen Bonn, Jena gegen Crailsheim, Oldenburg gegen den MBC, und der FC Bayern empfängt Ulm. Letzteres unter der Aufsicht von Michael Körner mit der Moderation von Lisa Ramuschkat.

Sport1 – Zwei Spiele der Eishockey WM, frei empfangbar: Ab 1600 Finnland gegen Kanada, ab 2010 USA gegen Slowakei. Wir gehen mal stark von Basti Schwele und Rick Goldmann und Sascha Bandermann aus.

sportdeutschland.tv – Die German Open im Schwimmen werden in zwei Sessions angeboten, ab 0900 und ab 1600. Baseball-Bundesliga Süd gäbe es ab 1900 zwischen den Stuttgart Reds und den Heidenheim Heideköpfen.

laola1.tv – Tischtennis aus Slowenien auf zwei Tischen ab 0900, ab 1900 dann ein Spitzenspiel aus der Österreichischen Handball-Liga: Hard gegen Westwien.