TV und Stream, Mittwoch, 29.05.2019: Chelsea, Federer, Flensburg

Sky – Vorletzter Spieltag in der Handball-Bundesliga. Und vielleicht können die Füchse Berlin ab 1830 die Flensburger in deren Halle testen. Kiel darf zur gleichen Zeit in Lemgo natürlich nicht verlieren.

DAZN – Finale in der Europa League, Arsenal fordert ab 2100 Chelsea. Uli Hebel wird kommentieren, mit Jonas Hummels und Ralph Gunesch sind sogar zwei Experten am Start.

RTL Nitro – Apropos: Marco Hagemann, Thomas Wagner und Steffen Freund haben sich auch nach Baku aufgemacht.

Eurosport – Ab 1100 Tag vier bei den French Open, Roger Federer und Rafael Nadal bekommen es jeweils mit einem deutschen Gegner zu tun, Philipp Kohlschreiber spielt gegen Lokalmatador Nicolas Mahut.

sportdeutschland.tv – Nun, gut: Deutsche Meisterschaften im Kegeln, Tag 5, ab 0900.

TV und Stream, Sonntag, 14.04.2019: MotoGP, NBA, Liverpool

Sky – Doppelpack in der Bundesliga: Wolff Fuss legt um 1530 mit Düsseldorf gegen Bayern vor. Und Marcus Lindemann beschließt den Spieltag um 1800 mit der Eintracht gegen den FC Augsburg. Schon ab 1500 sollten dann alle Augen auf The Masters gerichtet sein – Gregor Biernath und Carlo Knauß kommentieren – eigentlich war das ganze erst später geplant, in Augusta kündigt sich aber schlechtes Wetter an. Wer beim Tennis in Monte Carlo schon mal reinschnuppern möchte: Geplant ist der Übertragungsstart um 1300, da könnte man etwa die Herrschaften Dimitrov, Wawrinka und Pouille sehen.

DAZNMarco Hagemann kommentiert an der Seite von Ralph Gunesch das Topspiel des Tages, um 1700 trifft der FC Liverpool auf den FC Chelsea.  Eddie Mielke kümmert sich ab 1800 um die MotoGP beim Grand Prix of The Americas. Ab 1900 geht es dann mit der NBA los: zunächst Boston mit Daniel Theis gegen Indiana. Ab 2130 beobachtet André Voigt Dennis Schröder und die OKC Thunder gegen die Portland Trail Blazers.

Eurosport – Ab 1100 geht es mit der Hölle des Nordens und den Rad-Klassikern weiter. Die Übertragung von Paris-Roubaix ist bis 1730 eingeplant. Um 1330 gibt es dann im Player Hoffenheim gegen Hertha.

Magentasport – Um 1345 hat München den ersten Matchball zum Einzug ins Finale der DEL: Franz Büchner kommentiert mit Jochen Hecht das sechste Halbfinale gegen Augsburg, Sascha Bandermann mit der Moderation. Um 1615 hat dann die Legende Michael Körner das Wort: Beim Treffen des FC Bayern Basketball mit Braunschweig in der BBL, moderiert wird dies von Lisa Ramuschkat.

sportdeutschland.tv – Ab 1400 gibt es das Finale der Badminton Bundesliga Final Four. Etwas später die Handball Bundesliga der Frauen, etwa um 1600 Bayer Leverkusen gegen TV Nellingen.

tennistv.com – Um 1500 geht es um den Titel in Marrakesch. Benoit Paire trifft auf Titelverteidiger Pablo Andujar. 

TV und Stream, Donnerstag, 11.04.2019: NBA-Konferenz, die Eintracht, Darts

RTL Nitro – Die Frankfurter Eintracht kämpft im Europa League Viertelfinale in Lissabon gegen Benfica um eine gute Ausgangsposition. Marco Hagemann wird ab 2100 kommentieren, Steffen Freund steht als Experte bei. Moderation: Thomas Wagner.

DAZN – Alex Schlüter und Alexander Vogel sind ein Häusl weitergezogen, kommentieren Dirk ab 0200 aus San Antonio. In Ismaning geben sich André Voigt, Seb Dumitru, Lukas Schönmüller und Christoph Stadtler ebenfalls ab 0200 eine NBA-Konferenz. Zum Runterkommen meldet sich ab 2100 Elmar Paulke vom Darts aus Liverpool. Gleichzeitig gibt es aber auch die Europa-League-Konferenz. Verrückt!

Magentasport – Aus bis dato unbekannten Gründen spielt die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft gegen die Slowakei. Basti Schwele wird ab 1845 dennoch kommentieren, mit Patrick Ehelechner als Experten an seiner Seite. Die einleitenden Wort spricht Jan Lüdeke. Um 2015 versucht dann der FCB Basketball, sich in Ludwigsburg nicht allzusehr zu langweilen. Chris Schmidt kommentiert, Kevin Gerwin moderiert.

sportdeutschland.tv Ab 1820 duellieren sich im EHF Euro Cup im Handball Norwegen und Schweden.

tennistv.com Marrakesch und Houston, zweimal Sand, zweimal die Herren.