TV Live und Stream: Freitag, 05.04.2019, Rugby, Kloppo, Freiburg

1

Sky – Ab 1830 stehen zwei Zweitliga-Spiele an: Uli Potofski kümmert sich um Bielefeld gegen Aue, Jaron Steiner um Regensburg gegen Bochum. Die Konferenz bestreiten Hansi Küpper und Holger Pfandt.

DAZN – Früh aufstehen und gleich wach bleiben: Ab 0315 beschäftigen sich Jan Lüdeke, Andreas Renner, Simon Jung und Sven Gabbei um den ersten Tag der Rugby Sevens. Und ab 0430 gibt der große Stefan Koch den Experten neben Lukas Schönmüller beim Spiel der Lakers bei den Warriors. Und am Abend? Kümmert sich our very favourite Marco Hagemann ab 2100 um den FC Southampton gegen den FC Liverpool.

Eurosport – Kannste für Geld nicht kaufen: Der FSV Mainz 05 bespielt ab 2030 im Player den SC Freiburg. Zwei gute Nachrichten: Matthias Sammer wird auch diese Hammerpaarung mit Jan Henkel analysieren. Und auch ein Post-Game-Interview mit Christian Streich ist zu erwarten.

Magentasport – Vorneweg mal die jeweils zweiten Spiele in den DEL-Halbfnali: München ist zu Gast in Augsburg, Sascha Bandermann moderiert, hinter dem Mikrofon sind Basti Schwele und Experte Andi Renz. Köln möchte gegen Mannheim ausgleichen, Moderator wird Hans Finger sein, Mirko Heintz kommentieren mit der Legende Sven Felski an seiner Seeite. Dritte Liga gäbe es auch noch, etwa die Begegnung zwischen Preussen Münster und dem SV Meppen. Anett Sattler wird die einleitenden Worte sprechen, Stefan Fuckert kommentieren, Peter Vollmann als Experte glänzen.

sportdeutschland.tv Volle Dröhnung Zweite Liga – und zwar im Handball. Wir würden uns da mal um 1930 für den TusEM Essen gegen Coburg entscheiden. Aber auch Balingen gegen Lübbecke um 1945 hat Charme.

One thought on “TV Live und Stream: Freitag, 05.04.2019, Rugby, Kloppo, Freiburg

  1. #Tischtennis
    Apropos sportDeutschland.tv: Ab 19h00 duellieren sich Saarbrücken und Düsseldorf in den Playoffs der TTBL (Tischtennis Bundesliga). Es ist Halbfinale und bereits Spiel 2 der Best of 3 Serie. Das 1. Spiel gewann Saarbrücken etwas überraschend mit 3-2 beim Rekordmeister in Düsseldorf. Dort konnte Patrick Franziska die Legende Timo Boll bezwingen. Gewinnt Saarbrücken auch heute stehen sie im Finale. Kann Düsseldorf ausgleichen, geht es in ein Spiel 3, bei dem Düsseldorf wieder Heimrecht hätte.

    Im anderen Halbfinale zwischen Bergneustadt und Ochsenhausen steht am Sonntag Spiel 2 an. Das 1. Spiel gewann Ochsenhausen zu Hause mit 3-1. Die Partien sind vor allem auch deshalb interessant, da in 2 Wochen die Einzel/Doppel Weltmeisterschaft in Budapest startet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.