TV und Stream, Freitag, 12.04.2019: Schalke, DEL, ALBA

Tagsüber

Sky – Die Zweite Liga startet wie gewohnt um 1830. Torsten Kunde begleitet Union Berlin gegen Regensburg im Einzelspiel, Holger Pfandt die Heidenheimer in Aue. In der Konferenz hören wir den Anchorman Markus Gaupp und Sven Schröter. Ab 1900 dann der zweite Tag des Masters in Augusta – Gregor Biernath und Carlo Knauss wechseln sich als Kommentatoren ab.

DAZN – Ab 1600 Uhr kommentiert Eddie Mielke das erste Training der MotoGP beim Grand Prix of The Americas, ab 2015 das zweite. Wer unbedingt Premier League braucht, bekommt diese ab 2100 mit Leicester gegen Newcastle und Nico Seepe hinter dem Mikrophon.

Eurosport – Im Player freuen wir uns ab 2030 auf das Match zwischen Nürnberg und Schalke. Wieder einmal aber hauptsächlich wegen der Analysen von Matthias Sammer mit Jan Henkel.

Magentasport – Ab 1915 versucht der EHC München, gegen Augsburg mit 3:2 in der DEL-Halbfinal-Serie in Führung zu gehen. Basti Schwele kommentiert mit Patrick Ehelechner, Sascha Bandermann moderiert. Um 1945 startet ALBA Berlin die zweite Partie im Eurocup-Finale gegen Valencia. Diese muss gewonnen werden. Alexander Frisch als Kommentator wird dies überprüfen, Arne Malsch mit den einleitenden Worten.

sportdeutschland.tv – Wer sehen will, was die nächste Generation der deutschen Handballspieler drauf hat: Ab 1900 gibt es das U21-Länderspiel gegen die Tschechische Republik

tennistv.com – Die Viertelfinali in Marrakesch und in Houston stehen an, in Marokko ab 1200 MESZ, in Houston ab 1900.

In der Nacht auf Samstag

DAZN – Ab 0315 kümmern sich Jan Lüdeke, Simon Jung, Manuel Wilhelm und Sven Gabbei wieder um die Rugby Seven.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.