TV und Stream, Freitag, 17.05.2019: Nadal, Handball, EuroLeague

Sky – In Rom stehen die Viertelfinali an – Rafael Nadal gegen Fernando Verdasco, Stefanos Tsitsipas gegen Roger Federer, ab 1430 geht´s los. Night Session ab 2100 mit Djokovic gegen del Potro. 

DAZN – Schon um 0855 das erste freie Training der Moto GP in Frankreich, Lukas Gajewski hat auch das zweite um 1315. Auch bei den Damen spielen die letzten Acht. Schon ab 1200 versucht sich Osaka gegen Bertens, später Azarenka gegen Pliskova.  Herbert Gogel und Oliver Faßnacht mit dem Kommentar. Um 1800 dann Handball, der THW versucht ins Finale des EHF Pokals vorzustoßen. Gari Paubandt kommentiert, Jogi Bitter als Experte. Der darf dann um 2045 gleich noch einmal ran, mit Uwe Semrau bei den Füchsen Berlin gegen Porto.

Magentasport – Zweimal EuroLeague-Halbfinale: Ab 1745 das Istanbuler Stadtderby zwischen Fenerbahce und Anadolu Efes. Um 2045 ZSKA Moskau gegen Real Madrid. Letzteres mit der Legende Michael Körner am Mikro.

Sport1 – Keine ganz großen Burner bei der Eishockey WM. Aber Basti Schwele, Sascha Bandermann und  Rick Goldmann werden auch Frankreich gegen Slowakei ab 1600 und Finnland ab 2000 zu Instant Classics veredeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.