TV und Stream, Samstag, 20.04.2019: Bundesliga, City, Tottenham, Snooker

Sky – In Monte Carlo hat ab 1300 Stefan Hempel alleine das Sagen. Medvedev gegen Lajovic, dann Fognini gegen Nadal. In der Bundesliga übernimmt Kai Dittmann ab 1530 im Einzelspiel die Bayern gegen Werder. Wolff Fuss in der Konferenz. Oliver Seidler darf sich in Leverkusen auch um Nürnberg kümmern. Das Topspiel um 1830 zwischen Mönchengladbach und Leipzig wird von Martin Gross verantwortet.

DAZN – Ab 1330 hat Marco Hagemann etwas richtig Feines auf dem Schirm: Das nächste Treffen zwischen Manchester City und Tottenham. Ralph Gunesch gibt den Experten. Ab 1400 dann Tag zwei beim Fed Cup in Riga, Oliver Faßnacht und Benjamin Ebrahimzadeh mit dem Kommentar.

Eurosport – Ab 1930 geht die Snooker WM in Sheffield los, Rolf Kalb wird selbstverständlch durch das Programm führen. Um 2030 spielen Hoffenheim und Schalke in der Bundesliga, wir freuen uns natürlich auf Matthias Sammer und Jan Henkel.

Magentasport – Sehr viel dritte Liga am Nachmittag, ab 1945 allerdings auch Spiel zwei zwischen München und Mannheim im DEL-Finale. Sascha Bandermann mit der Moderation, Basti Schwele wird kommentieren, Patrick Ehelechner gibt den Experten.

sportdeutschland.tv – Wir entscheiden uns für Baseball – ab 1300 Stuttgart gegen Haar, Spiel eins. Ab 1500 Bonn gegen Paderborn, Spiel eins. Die jeweils zweiten Matches quasi im Anschluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.